Lechler YouTube Channel Pagina Facebook Color Design Pagina Instagram ColorDesign Lechler on Pintrest Lechler Flickr Channel Lechler LinkedIn Channel

Als Standard festlegen?

x
BESUCHEN SIE LECHLER INTERNATIONAL
Surfen Sie auf der Website International, um das Gesamtangebot von Lechler kennenzulernen

Lechler for Art

Lechler hat sich schon immer als aktiver Bestandteil des ökonomischen und sozialen Umfelds empfunden und als solcher stets eine avantgardistische Rolle eingenommen, die sich durch unterschiedliche explorative Wege in der Förderung der Kunst, des Designs und der technologischen Entwicklung manifestiert.

Einer dieser Wege ist die Initiative "Lechler for Art", mit der in den vergangenen Jahren unterschiedlichste Projekte im Bereich der Kunst, des Designs und der Kultur gefördert wurden. Bei den verschiedenen Kollaborationen in Italien und im Ausland mit Architekten und Künstlern von internationaler Bedeutung galt immer ein besonderes Augenmerk der Stadt Como, die ein Museum reich an wertvollen Kunstwerken und Monumenten unbestrittener Schönheit darstellt. 

Lechler ist technischer Sponsor der Antonio Sant’Elia gewidmeten Ausstellung der Triennale  Einer von Vielen: Framaton Seta!
Montag, 14. November 2016

Lechler ist technischer Sponsor der Antonio Sant’Elia gewidmeten Ausstellung der Triennale Einer von Vielen: Framaton Seta!

Categories: Lechler for Art

Die Bindung Sant’Elias einerseits an seine Heimatstadt Como und andererseits an Mailand, die Stadt, wo er sehr jung sein Büro gründete und seine Idee zur Stadt der Zukunft entwickelte, ist so stark, dass beide Städte Standorte der Ausstellung zum Anlass seines hundertsten Todestags sind.  Da konnten wir natürlich auch nicht fehlen! 

Der am 30. April 1888 in Como geborene Antonio Sant'Elia stirbt am 10. Oktober 1916 in Monfalcone, wo er bei einem Kampfangriff von der Kugel eines Maschinengewehrs in die Stirn getroffen wird. Der weltbekannte Architekt, Vorreiter des Futurismus, hatte nie die Möglichkeit, seine zahlreichen Entwürfe zur „neuen Metropole“, der seine letzten Studien gewidmet waren, umgesetzt zu sehen. Doch der Großteil seiner Entwürfe und seine futuristische Vision der „Stadt der Zukunft“ haben zweifellos zahlreiche ihm nachfolgende Architekten und Designer beeinflusst. Sant’Elia kommt mit Sicherheit der Verdienst zu, die enge Abhängigkeit zwischen Architektur und Stadtplanung erkannt zu haben. Alle Architekturbewegungen der Moderne beschäftigten sich in Planung und Studie mit der Stadt, wenn auch mit verschiedenen Formensprachen. 

Hundert Jahre nach seinem Tod haben die Triennale Mailand und die Pinakothek Como beschlossen, ihm eine Ausstellung zu widmen, in der endlich seine gesamten Zeichnungen und Entwürfe gesammelt zu sehen sind.

Zwei Ausstellungsstandorte, ein einziger Themenweg, mit dem Ziel, diesen Künstler besser verstehen zu können, der in seinem kurzen Leben zahlreiche Zeichnungen wie Fotogramme hinterlassen hat, die wie vereinzelte Lichtblicke der von ihm erdachten aber nie realisierten Stadt der Zukunft erscheinen. Der Ausstellungsweg beginnt in Como, in der Pinakothek mit „Antonio Sant’Elia – all’origine del progetto“ (Antonio Sant’Elia – am Ursprung des Entwurfs), wo einige 3D-Modelle seiner Projekte, eine umfangreiche Reihe von Zeichnungen und einige zeitgenössische speziell für die Ausstellung realisierten Werke, ausgestellt sind. Darunter insbesondere zwei Bilder von Fabrizio Musa, eine Künstler, den wir ins Herz geschlossen haben, der zur Umsetzung seiner Werke ausschließlich Framaton Seta verwendet, und immer in schwarz!

An der Triennale dagegen verläuft die Ausstellung durch die Galleria Aulenti und beginnt mit einer Zeitlinie, die den Besuchern hilft, den Entwicklungsgang des Autors zu verfolgen. Die behandelten Themen sind die Erziehung und die frühen Jahre in Como, das Zusammentreffen mit der Stadt Mailand (wo er seine Großbauten entwickelte) und im letzten Saal die Aktualisierung der Projekte von Sant’Elia aus heutiger Sichtweise.

Dank des Architekten Luca Ambrosini und dessen Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Landschaftsministerium in Mailand und insbesondere mit dem Architekten Artioli (der seit Jahren  Leiter des Amts für Baudenkmal- und Landschaftspflege der Provinzen Mailand, Bergamo, Como, Pavia, Sondrio, Lecco und Lodi ist) wurden wir als technischer Sponsor der Standorte der Triennale in Mailand und der Pinakothek in Como um die Lieferung des gesamten zur Gestaltung der Ausstellungen notwendigen Anstrichmaterials gebeten. Ein weiteres Mal wurde unser Framaton Seta ausgewählt, denn die wunderbar satinierte Oberfläche bringt die ausgestellten Werke gut zur Geltung.

Alle Wände der vier Säle der Triennale, in denen die Werke ausgestellt werden, sind mit Framaton Seta in wunderschönen Farbtönen gestrichen, die spezielle ausgewählt wurden, um die Entwürfe des Künstlers optimal hervorzuheben. Die Farbe, die sich durch die gesamte Ausstellung zieht ist das Rot in zwei Farbnuancen, als symbolische Erinnerung an die Kriegsjahre aber auch als eine Anspielung auf die typische sparsame Farbwahl seiner bekanntesten Projekte. Hinzu kommt ein Salbeigrün, eine der zu Beginn des letzten Jahrhunderts am meist verwendeten Farben und ein Purpur. Für die Wände der Pinakothek ebenfalls Framaton Seta in einem neutralen Haselnussbeige, ein Farbton, der von den mit der Ausstellungseinrichtung beschäftigten Architekten gewählt wurde.

Doch das ist noch nicht alles...

Als Rahmen für die 40 ausgestellten Zeichnungen in den Sälen 2 und 3 der Galerie hat Fabrizio Musa vier Wandbilder geschaffen, die einige Details aus Sant’Elias Werken darstellen und zwar ebenfalls mit Framaton Seta!

Daten der Ausstellungen:

Triennale Mailand        24. November 2016 / 8. Januar 2017
Pinakothek Como        25. November 2016 / 26. Februar 2017
Novocomum in Como  30. November 2016 / 25. Februar 2017

Name:
Email:
Subject:
Message:
x

Produktkatalog

Übersichten der Lack-Systeme von Lechler für die Arbeitsbereiche Autoreparatur, Industrie, Zuhause, Wassersport
Nach Bezeichnung oder Produktcode suchen
alle Produkte Lechler ›

Farbwahl und Rezepturen

Lechler Map

Die Verwaltungssoftware im Dienst der Endanwender der Farben und Produkte von Lechler

 
Lechler Map ›

Technische Informationen und Sicherheitsdatenblätter

Stets aktualisierte Daten über alle Lacke und Farben von Lechler
Wählen Sie eine Sprache Nach Bezeichnung oder Produktcode suchen

Color Design

Lechler Color Design

COLOR DESIGN: Das neue Konzept von Lechler, das den Fortschritt der Chemie mit der Entwicklung der Farbsprache verbindet. Color Design ›

Lechler 4 You

Lechler for You

Entdecken Sie alle zur Unterstützung Ihrer Aktivität und für Ihre Freizeit verfügbaren Artikel!

 
Lechler 4 You

Ansprechpartner

Contatta Lechler

Allgemeine Kontakte Lechler S.p.A.

 
Ansprechpartner