Lechler YouTube Channel Pagina Facebook Color Design Pagina Instagram ColorDesign Lechler on Pintrest Lechler Flickr Channel Lechler LinkedIn Channel

Als Standard festlegen?

x
BESUCHEN SIE LECHLER INTERNATIONAL
Surfen Sie auf der Website International, um das Gesamtangebot von Lechler kennenzulernen

In der Geschichte der Lackprodukte seit über 150 Jahren!

In der Geschichte der Lackprodukte seit über 150 Jahren!

2014

Lechler Color Design: das neue Konzept von Lechler, das den Fortschritt der Chemie mit der Entwicklung der Farbsprache verbindet.

2013

Lechler S.p.A. übernimmt die Anteilsmehrheit der I.V.E.-Gruppe und startet auf dem brasilianischen Markt.

2010

Lechler feiert seine hundertjährige Geschichte mit avantgardistischen Höhepunkten, Herausforderungen, Entwicklungen und Fortschritten. Eine italienische Geschichte, die am 24. Februar 1910 beginnt, als die Fima Chr. Lechler & Figlio Successori in Chiasso die Markenrechte erwirbt und Fabbrica italiana di vernici e smalti (ein italienisches Lacke- und Farbenunternehmen wird). Dr. Agop Manoukian, Präsident der Lechler S.p.A., schreibt den zweiten Band des Kompendiums Lechler. Storia e Racconti di un Marchio (Lechler. Anekdoten und Geschichte einer Marke) mit dem Titel “Cent’anni di Lechler italiana” (Einhundert Jahre der italienischen Lechler), der zusammen mit dem Bildband “Attraverso le immagini” erscheint.

2008

Lechler feiert das 150jähriges Jubiläum seiner Marke; zu dieser Gelegenheit schreibt Dr. Agop Manoukian, Präsident der Lechler S.p.A., den ersten Lechler. Storia e Racconti di un Marchio (Lechler. Erzählungen und Geschichte einer Marke), Erzählungen und Geschichte einer Marke mit dem Titel "Vernici e Smalti dal 1858" (Lacke und Farben seit 1858) erschienen beim Verlag OEMME.

2008

Investition einer neuen Produktionsanlage für das Industrielack-Mischsystem Lechsys Hydro am Standort Foligno

2007

Kauf der weltbekannten und seit vielen Jahren auf den Europäischen Märkten eingeführten Marke Stoppani mit Lacken für den Yachting-Bereich.

2006

Die neue Marke LechlerTech entsteht, die der Industrie hochwertige Lackaufbauten zur Verfügung stellt, die ihren Produkten einen technologischen Wettbewerbsvorteil geben.

2006

Investition einer neuen Produktionsanlage für die Hydrofan-Produkte am Standort Foligno, die gleichzeitig die Einführung der dritten Generation der Wasserbasisprodukte – H3O - für die Autoreparatur bedeutet

2001

Eröffnung des Centre for Excellence, ein polyfunktionelle Einheit, die der technischen Aus-und Weiterbildung der Kunden und Mitarbeiter aller Lechler-Marken dient.

2001

Gründung der Lechler S.p.A., die alle Unternehmen der Gruppe umfaßt.

1999

Geburtsjahr von Hydrofan, einem innovativen Lacksystem auf Wasserbasis für die Karosseriebetriebe , das deutlich die Lösemittelemission vermindert.

1999

Eröffnung der Lechler Coatings GmbH in Kassel (Deutschland).

1998

Alle Bautenanstrichmittel werden unter der neuen Marke Chrèon zusammengefaßt.

1998

Eröffnung der Filialen in Barcelona (Spanien) und Grenoble (Frankreich).

1996

Zertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems nach ISO 9001.
1995

Eröffnung der ersten europäischen Filiale in Manchester(Großbrittanien), die die Internationalisierung der Lechler-Gruppe einleitet.
1991

Kauf der Firma Argon, die Druckfarben und Druckmaschinen herstellt.
1980

Kauf einer Bautenanstrichfarben-Firma in Foligno (Perugia).
1980

Lechler startet im Markt der Allgemeinen Industry mit polyvalenten Mischsystemen.
1972

Geburtsjahr von BSB, dem neuen Zweischichtsystem für die Autoreparatur. Das Produkt wird im Werk Rivalta (TO) für die Metallic-Lackierung der Modelle Fiat 128 und 131 verwendet.
1970

Eröffnung der neuen Standorte in Como-Rebbio und Luisago.
1962

F.lli Manoukian-Frama beginnt mit der Lieferung von Druckfarben mit dem Markenzeichen Manoukian.
1956

Große technisch-produktive Restrukturierung unter ing. Noubar Manoukian.
1950

Die Marke Frama seht für eine neue Linie Bautenanstrichmitteln und Künstlerfarben.
1948

Entsteht die F.lli Manoukian Frama, die sich mit kosmetischen Produkten beschäftigt.
1938

Die Unternehmensstrategie wird auf die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Lackprodukten für die Bereiche Autoreparatur und Industrie ausgerichtet; in diesen Jahren wird das System Lechleroid entwickelt, der erste Nitro-Kombilack für die Karosseriebetriebe
1932

Entwicklung von Syntex, dem ersten Alkydharz-Decklack auf Basis italienischer Rezepturen.
1925

Die selbständige F&E-Aktivität unter Dr Onnik Manoukian wird begründet.
1910

Die italienische Filiale wird unabhängig und wird später einziger Träger der Marke Lechler für Lacke.
1889

Die italienische Filiale wird in Ponte Chiasso (Como) eröffnet.
1858

Christian Lechler gründet in Stuttgart die gleichnamige Farben- und Lackfabrik.
 

Produktkatalog

Übersichten der Lack-Systeme von Lechler für die Arbeitsbereiche Autoreparatur, Industrie, Zuhause, Wassersport
Nach Bezeichnung oder Produktcode suchen
alle Produkte Lechler ›

Farbwahl und Rezepturen

Lechler Map

Die Verwaltungssoftware im Dienst der Endanwender der Farben und Produkte von Lechler

 
Lechler Map ›

Technische Informationen und Sicherheitsdatenblätter

Stets aktualisierte Daten über alle Lacke und Farben von Lechler
Wählen Sie eine Sprache Nach Bezeichnung oder Produktcode suchen

Color Design

Lechler Color Design

COLOR DESIGN: Das neue Konzept von Lechler, das den Fortschritt der Chemie mit der Entwicklung der Farbsprache verbindet. Color Design ›

Lechler 4 You

Lechler for You

Entdecken Sie alle zur Unterstützung Ihrer Aktivität und für Ihre Freizeit verfügbaren Artikel!

 
Lechler 4 You

Ansprechpartner

Contatta Lechler

Allgemeine Kontakte Lechler S.p.A.

 
Ansprechpartner